Didaktik-Hebel 9:

Ermöglichen Sie häufig Lernkompetenzerleben

Die Motivationsforscher Deci und Ryan haben in ihrer Selbstbestimmungstheorie drei motivationale Elixiere beschrieben: Autonomieerleben, Soziale Akzeptanz und Lernkompetenzerleben. Was ist mit diesem langen Wort „Lernkompetenzerleben“ gemeint? Bei Ihren Teilnehmenden steigt die Motivation, wenn sie in Ihrem Kurs erleben, dass sie bei der Lösung von Aufgaben besser, souveräner, schneller werden. Dass sie mit dem neu gewonnen Wissen Fragen beantworten oder mit den erworbenen Fähigkeiten Probleme lösen können. Ermöglichen Sie häufig Lernkompetenzerleben. Schaffen Sie durch gute Fragen, kleine Übungen und Trainingsaufgaben immer wieder Gelegenheiten, bei denen die Lernenden sich erproben und beweisen können. Das fühlt sich gut an: Vorankommen, sicherer werden, zum Ziel kommen – das wirkt bei vielen Lernenden enorm motivationssteigernd.

Viele Computerspiele nutzen die Kraft des Lernkompetenzerlebens. Spielen Sie? Dann wissen Sie, wie gut sich der Moment anfühlt, in dem Sie ein höheres Level erreichen. Und wie schwer es ist, jetzt aufzuhören …

Viele praktische Wege, um Lernkompetenzerleben zu ermöglichen finden Sie in unserer Orbium-Methodensammlung. Zum Beispiel Miniübungen , Sicherheitscheck oder Stichwortsalat.

Weitere Didaktik-Hebel finden Sie in unseren Büchern und Kartensets.

zum Orbium Shop »
Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich zum Didaktik-Newsletter an, um regelmäßig neue Methoden-Ideen und Didaktik-Tipps zu bekommen.

Jetzt Anmelden

Orbium Shop

Weitere muntere Methodenideen finden Sie in unseren Büchern und Kartensets.

zum Orbium Shop »

Orbium Trainerausbildung

Lernen Sie das Trainerhandwerk in der Orbium Trainerausbildung

zur Trainerausbildung »

Rückruf

  • Viele Fragen lassen sich unkompliziert telefonisch klären. Tragen Sie einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein. Wir rufen Sie gerne an.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.