Munterrichtsmethode 60: Feedback in drei Worten

schnell – informativ – unkompliziert

Eine Kurseinheit geht zu Ende. Nun braucht es noch einen guten Abschluss, um ein Stimmungsbild zu bekommen und zu hören, was für die Teilnehmenden wichtig war. Nach der intensiven Lernzeit wäre ein schneller Schluss gut, denn die ersten Lernenden zieht es schon in den Feierabend.

Munterrichtsmethode 60, „Feedback in drei Worten“, geht ganz schnell und liefert in kurzer Zeit von allen Teilnehmenden einen Eindruck.

So funktioniert`s: Bitten Sie die Teilnehmenden, sich einen Stift und ein kleines Stück Papier zu nehmen. Erklären Sie: „Wir haben viel erlebt und gemacht heute. Jetzt bitte ich Sie, Fazit zu ziehen. Überlegen Sie, was für Sie heute besonders wichtig oder neu war. Mit welchem Gefühl gehen Sie in den Feierabend? Was wollen Sie vom Gelernten in der Praxis nutzen? Was sind Ihre Worte zum heutigen Tag? Sie können Substantive oder Adjektive aufschreiben, Inhalte oder Gefühle. Das, was Ihnen zum Seminar einfällt. Wichtig ist: Sie dürfen nur drei Worte aufschreiben.“

Die ersten Lernenden werden rasch Notizen machen. Andere brauchen ein wenig länger. Die Aufgabe ist bewusst offen gestellt. Die Teilnehmenden können Gefühle oder Inhalte aufschreiben. Manche werden vielleicht einen Dreiwort-Satz bilden. Nach ein, zwei Minuten bitten Sie die Teilnehmenden, zum Ende zu kommen. Erklären Sie: „Wer so weit ist, kann den Stift zur Seite legen und sich auf dem Stuhl in Feierabendposition zurücklehnen.“

Erst wenn alle sichtbar fertig sind, eröffnen Sie die Abschlussrunde. „Unsere Lernzeit geht zu Ende. Wir sind 13 Personen im Raum. Wir hören 13 Mal 3 Wörter. Herr Müller beginnt. Sie lesen Ihre Wörter vor. Wir lassen sie kurz wirken. Und dann macht Ihre Nachbarin, Frau Mayer, weiter. Wir hören 39 Wörter – dann ist Feierabend. Los geht’s.“

Das Schöne an der Methode: Es geht wirklich schnell! Und weil es so schnell geht, hören in der Regel auch alle aufmerksam zu. Für das Tempo sorgen Sie mit einem kleinen Kniff: Trennen Sie die Denk- und Schreibzeit von der Vorlesezeit. Eröffnen Sie die Runde erst, wenn alle Teilnehmenden ihre drei Worte notiert haben. Durch die Bitte, den Stift zur Seite zu legen und sich zurückzulehnen, wird das sichtbar. So verhindern Sie elegant, dass einzelne (Vielredner) doch wieder weit ausholen …

Schöne weitere Methoden für den Abschluss finden Sie in der Methodensammlung, zum Beispiel Methode 41 „In Wort und Bild“ oder Methode 33 „Erklären Sie`s Herrn Paul“.

Weitere muntere Methodenideen finden Sie in unseren Büchern und Kartensets.

zum Orbium Shop »
Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich zum Didaktik-Newsletter an, um regelmäßig neue Methoden-Ideen und Didaktik-Tipps zu bekommen.

Jetzt Anmelden

Orbium Shop

Weitere muntere Methodenideen finden Sie in unseren Büchern und Kartensets.

zum Orbium Shop »

Orbium Trainerausbildung

Lernen Sie das Trainerhandwerk in der Orbium Trainerausbildung

zur Trainerausbildung »

Rückruf

  • Viele Fragen lassen sich unkompliziert telefonisch klären. Tragen Sie einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein. Wir rufen Sie gerne an.